Literatur

Mittelalterliche und neuzeitlichen Straßen und Wege in der Rhön und im Grabfeld und der angrenzenden Gebiete

 Aus dem Inhalt

  • Zur Entwicklung der historischen Fernstraßen
  • Allgemeines zur Altstraßenforschung
  • Die Rekonstruktion der uralten Verkehrswege heute
  • Der Verkehrsraum Rhön im Mittelalter und in der Neuzeit
  • Überregionale Verbindungen durch die Rhön
  • Das Altstraßen- und Altwegenetz in den zeitgenössischen Kartenwerken
  • Vorzeitliche Verkehrswege zwischen dem Thüringer  Wald und der Rhön
  • Karolingische und Ottonische Reisen nach Salz
  • Das Tal der Fränkischen Saale als historischer Verkehrsweg
  • Alte Straßen entlang der Fränkischen Saale
  • Das mittelalterliche „Fernstraßensystem“ im Bereich von Fulda im 7. Jahrhundert
  • Die Antsanvia
  • Der Klosterweg
  • Königstraße und Holzheimer Straße
  • Fulda – Hammelburg – Würzburg
  • Verkehrsbeziehungen zwischen Spessart und Rhön
  • Ost-West-Hauptverbindungen
  • Alte Straßen durch den Spessart zur Rhön (Nord-Süd-Richtung)
  • Über den Wald nach Franken
  • Reiserouten
  • wichtige mittelalterliche und neuzeitliche Straßen zwischen Salz/Neustadt und Fulda
  • Der Alte Weg aus der Wedereiba in den Graffeldgau
  • Von Neustadt über Bischofsheim und Gersfeld nach Fulda
  • Von Fulda über Hilders nach Fladungen und Salz/Neustadt
  • Alte Fernstraßen zwischen dem Main und dem Thüringer Wald
  • Via Romea - Ein Europäischer Pilgerweg auf alten Hauptstraßen durch Thüringen und Franken im 13. Jahrhundert
  • Die Straße von Würzburg über Münnerstadt, Neustadt und Mellrichstadt zum Thüringer Wald
  • Die Nürnberger Straße im östlichen Grabfeld
  • Die Straße von Schweinfurt über Königshofen zum Thüringer Wald
  • Die Straße von Fulda über Hammelburg nach Würzburg
  • Die Kinzigtalstraße und die Via Regia
  • Die "LandStras Von Erfurt Vber den Waldt Vf Schmalkalden Vndt Franckfurt"
  •  Die Landstraß´ von Meiningen nach Frankfurt
  • Alte Straßen im Bereich der Fränkischen Pforte
  • Die „Straße von Würzburg nach Sachsen“ und ihre bei Mellrichstadt abzweigenden Straßen
  • Durch das Ellenbacher Tal
  • Die Nürnberger Straße
  • Die Mellrichstädter „Umgehungsstraße“
  • Von Mellrichstadt nach Bastheim
  • Von Mellrichstadt nach Frickenhausen
  • Von Oberstreu zur Werra
  • Die Dreißigackerer Hochfläche
  • Von den Straßen durch die Rhön zu den Pässen über den Thüringer Wald
  • Die Schmalkaldener Pässe
  • Der Oberhofer Pass
  • Der Frauenwälder Pass
  • Die Suhlaer Leube
  • Heerstraßen durch die Obere Rhön im Dreißigjährigen Krieg
  • Die Entwicklung der alten Straßen zwischen Hochrhön und Fränkischer Saale zu Chausseen und Vizinalstraßen
  • Die Streutalstraße zwischen Fladungen und Mellrichstadt
  • Fladungen – Neustadt
  • Von Nordheim, Sondheim und Urspringen nach Frickenhausen, Ober-und Mittelstreu sowie nach Mellrichstadt oder Neustadt
  • Ostheim – Neustadt
  • Von Oberelsbach nach Neustadt, Ostheim und Mellrichstadt
  • Die Straße von Bischofsheim durch das Brendtal nach Neustadt
  • Von Frickenhausen nach Mellrichstadt
  • Die Fränkische Obere Rhön im Zentrum neuzeitlicher Reiserouten
  • Von Erfurt über Schmalkalden und Fladungen durch die Rhön nach Madrid
  • Von Marburg durch die Rhön nach Eger
  • Von Frankfurt nach Meiningen
  • Von Göttingen durch die Rhön nach Augsburg
  • Alte Straßen und Wege über die Hochrhön
  • Die Verkehrsbedeutung der Rhönübergänge
  • Zur Rolle der Würzburger Landwehr (Höhl)
  • Die Hochstraße aus dem Rhein-Main-Gebiet durch das Dammersfeld zum Thüringer Wald
  • Die Hohe Straße von der mittleren Werra durch das Feldatal in das Streutal
  • Das Netz der alten Wege auf der Hochrhön
  • Der Frankenheimer Pass
  • Die Verbindung Fladungen - Leubach – Frankenheim - Hilders
  • Die Verbindung Fladungen – Oberfladungen – Oberweider Schlag– Frankenheim bzw. Oberweid
  • Die Rhönüberquerung von Fladungen vorbei am Schwarzen Moor in das Ulstertal
  • Von Hausen zur Wüstung Hauenstein und weiter zum Wegenetz auf der Hochrhön
  • Der Hausener Schlossweg und der Stettener Rhönübergang
  • Rhönübergänge und alte Wege zur Hildenburg
  • Von Roth zur Hochrhön
  • Von Sondheim über die Hochrhön nach Wüstensachsen
  • Von Urspringen zur Hasenhofkreuzung bei der Wasserkuppe
  • Von Oberelsbach über die Hochrhön nach Wüstensachsen
  • Von Weisbach über die Kalte Buche, den Heidelstein und den Ottilienstein zur Wasserkuppe
  • Die Straßen von Bischofsheim nach Wüstensachsen in der Jung´schen Hochstiftkarte
  • Von Bischofsheim über Reulbach in das Ulstertal 1
  • Von Bischofsheim über den Bauersberg und den Heidelstein in das Ulstertal bei Wüstensachsen
  • Von Bischofsheim über die Gibitzenhöhe nach Gersfeld
  • Versuch der Beschreibung der Straßen und Wege in der Karte Wüstensachsen-Bischofsheim aus dem Jahre 1584   
  • Alte Wege und Straßen ab Oberweißenbrunn
  • Übergänge über das Dammersfeld
  • Zwischen der Langen Rhön und der Fränkischen Saale
  • Die Straße von Bischofsheim nach Mellrichstadt aus der Jung´schen Hochstiftkarte
  • Die Straße Von Schönau nach Lebenhan und Wollbach in der Fackenhofen´schen Karte
  • Mutmaßliche Altstraßenverbindungen über den Kreuzberg und den Kamm des Salzforstes südlich des Brendtales
  • Eine Karolingische Königstraße aus dem Rhein-Main-Gebiet nach Salz?
  • Der Eckertspfad - Ein „Vertriebsweg“ der Rhöner Bauern
  • Altstraßen östlich der Streu und südlich der Fränkischen Saale
  • Aus dem Neustädter Becken nach Schweinfurt und Würzburg sowie nach Kissingen
  • Die Straße von Münnerstadt nach Hollstadt
  • Von Neustadt durch den Bildhäuser Forst zum Haßberge-Rennweg
  • Altstraßen im Grabfeld und in den Haßbergen
  • Von Mellrichstadt durch den Weigler nach Königshofen und Römhild
  • Die Weinstraße in den Haßbergen
  • Der Haßberge-Rennweg
  • Der Main-Werra-Kanal durch das Grabfeld
  • Erste Pläne zur Schiffbarmachung der Werra ab Obermaßfeld oder Meiningen
  • Pläne zum Bau eines Kanals zwischen der Werra und dem Main
  • Altstraßenbibliographie Südthüringen/Unterfranken/Osthessen/Spessart
  • Neue Werkzeuge zur Erforschung alter Wege 
  •